• img-book

    Gabriele Mörsch

ISBN: 84-95136-14-7
REF: AQ08 Categorías: , , , Etiqueta:

Protokoll eines Verhängnisses

Número de páginas: 244
( )
Por: Gabriele Mörsch

Dieser Bericht einer Frau über den Lebensabschnitt, der mit der Ermordung ihrer drei Kinder und dem Selbstmord des Täters, des Vaters dieser Kinder, endet,

sin iva

9,86

Cantidad:

Dieser Bericht einer Frau über den Lebensabschnitt, der mit der Ermordung ihrer drei Kinder und dem Selbstmord des Täters, des Vaters dieser Kinder, endet, ist ‘Protokoll eines Verhängnisses’ genannt. Denn eine Schicksalsdeutung, gar mit der Zuweisung von Schuld, oder ein Einblick in scheinbare Zusammenhänge mit logischen Folgerungen würden eine Erklärbarkeit voraussetzen. Und die steht menschlicher Erkenntnis angesichts der Tragödie nicht zur Verfügung. Gabriela Mörsch tut daher recht, wenn sie gleichsam protokollarisch die Stadien ihres Lebens aufnimmt und darauf verzichtet, deutend Zusammenhänge zu konstruieren, die nicht als solche erlebt wurden. ... Und ihre Erklärung, damit ihre drei Kinder der Vergessenheit zu entreißen, sollte ihren Schritt in die Öffentlichkeit hinreichend begründen.

ISBN: 84-95136-14-7
REF: AQ08
Editor: Editorial Alhulia
Fecha de publicación: 1999
Número de páginas: 244

Wurde 1952 in Köln geboren, wo sie ihre Jugend verbrachte. Sie heiratete 1982 einen nubischen Ägypter. Gemeinsam ging das Ehepaar 1983 nach Ägypten, wo ihr erstes Kind - Fatima - geboren wurde.

Nach einigen Jahren des Lebens in Ägypten kehrte die dreikOpfige Familie nach Köln zurück. Hier kamen ihre Zwillinge - Gregor und Gloria - zur Welt.

Heute lebt Grabriele Mörsch in Spanien, wo sie ihre dritte Heimat gefunden hat.

“Protokoll eines Verhängnisses”

Aún no hay comentarios.