• img-book

    Riga, Dienstag, 29. November 1898: Ein Mann versinkt in den kalten Wassern der Düna: ÁNGEL GANIVET. Er wurde am 13. Dezember 1865 


    Abenddämmerung in Brunsparken Por: Martín Alfás 8,65

    Riga, Dienstag, 29. November 1898: Ein Mann versinkt in den kalten Wassern der Düna: ÁNGEL GANIVET. Er wurde am 13. Dezember 1865 in der Straße Sankt Peter Märtyrer in Granada geboren. In dieser Romanbiographie läßt der Autor Ángel Ganivet selbst sprechen. Und was dieser Andalusier des vorigen Jahrhunderts über die individuelle Freiheit und die Gesellschaft zu sagen wagt, könnte auch ein Heutiger nicht aggressiver formulieren: … ich habe die Gewohnheit, mein Leben zu ordnen, nicht wie es die Gesellschaft verfügt, sondern wie ich es will … oder: … das Recht zum Freitod ist wie das Recht zum Auswandern … Aber außer auf so geprägte Bekenntnisse eines unbeugsamen Willens stößt der Leser auf tiefste Gefühle der Liebe, auf quälendes Heimweh und auf die Einsicht in eigenes Versagen.

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies